Über uns

Lepra-und Kinderhilfe für Indonesien wurde als eigenständiger Verein am 15. Dezember 1997 gegründet.

Am 20. Mai 1998 wurden wir von der Finanzdirektion des Kantons Zürich als Hilfswerk mit gemeinnützigem Zweck anerkannt und von den Steuern befreit.

Die Idee

Das grösste Anliegen dieses Hilfswerkes ist und bleibt die Hilfe zur Selbsthilfe. Die einheimischen Kräfte sollen so aus- und weitergebildet werden, dass sie ihre Patienten und Kinder fachgerecht pflegen, resp. betreuen können.

Die Menschen, die dahinter stehen

Folgende Personen leisten unentgeltlich soziale Arbeit und verrechnen keinen einzigen Franken für administrative Kosten, Spesen und Reisen

Vorstandsmitglied: Roland Oldani; Präsident
Vormals Leiter Finanz- und Rechnungswesen

Administration Baumeister-Verband Zürich,

Kantonaler Baumeisterverband Zürich und Schaffhausen

  • Stiftungsratsmitglied YMDG in Bali
  • Stiftungsratsmitglied Stiftung Waisenhaus Lewoleba
  • Jahresberichte
  • Weiterverarbeitung von Kostenvoranschlägen
  • Projektbetreuung vor Ort
  • Akquirierung von Sponsoren
  • Verdankungen und Korrespondenzen
  • Kontakt mit Paten und Spendern

Vorstandsmitglied: Reto Oldani; Vizepräsident
TreuhänderReto Portrait 1
Fachausweis Finanz- und Rechnungswesen

  • Buchhaltung Verein
  • Buchhaltung Stiftung
  • Unterstützung in der Akqiurierung
  • Beratung in juristischen Fragen

Vorstandsmitglied: Martin Foery; Projektleiter in Indonesien
Martin Foery Vormals Leiter Wäscheversorgung Clienia Schlössli
Dipl. Radiologieasstistent / Wäschereifachmann

  • Stiftungsratsmitglied YMDG in Bali
  • Stiftungsratsmitglied Stiftung Waisenhaus Lewoleba
  • Verwaltung der Liegenschaften in Bali
  • Patenschaften, Persönliche Informationen an Paten
  • Kostenberechnungen/Anträge
  • Präsentationen
  • Filme, Fotos
  • Jahresberichte
  • Internet-Auftritt
  • Übersetzungen Indonesisch
  • Betreuung sämtlicher Jugendlichen in Bali und im übrigen Indonesien
  • Vertrauensgespräche mit den Jugendlichen
  • Berufsvorbereitungen für schulentlassene Jugendliche
  • Weiterbildungen
  • Abrechnungen mit Sponsoren (Ausbildungsförderungen)

Vorstandsmitglied: Thomas Foery
Leiter HR Implenia
Implenia-thomas-foery 2
Lic Phil. l / Psychologie

  • Strategische Planung
  • Beratung
  • Projekte

Vorstandsmitglied: Dorothea Oldani
Dorothea Portrait 1 Lehrerin
Schulleiterin

  • Adressverwaltung
  • Beratung in pädagogischen und schulischen Fragen
  • Korrespondenzen

Vorstandsmitglied: Karl Oldani
Vormals Leiter Region Aarau
Karl Oldani
Neue Aargauer Bank

  • Protokollführung
  • Unterstützung in der Akquirierung
  • Korrespondenzen

Vorstandsmitglied: Urs Wälterlin
Journalist

 

 

 

Beisitzerin: Elisabeth Mettler

 

 

 

Beisitzer: Franz Mettler

 

 

 

Statuten:

Statuten Lepra- und Kinderhilfe 1

 

 

 

 

Statuten Lepra- und Kinderhilfe 2

 

 

 

 

 

 

 

Die direkte Hilfe

Der Präsident Roland Oldani reist persönlich mehrmals jährlich (auf eigene Kosten) nach Indonesien, um die Verteilung und den Einsatz der Spenden vor Ort und direkt an die Leiter der Stationen vorzunehmen. Dabei werden die nötigsten Bedürfnisse festgestellt und abgedeckt. Dank der Grosszügigkeit eines beachtlichen Kreises von Spendern kann an Ort und Stelle Vieles in die Tat umgesetzt werden.

Revision

Unsere Buchhaltung und die Jahresrechnung werden jeweils von zwei Spendern überprüft. Auch unser neuestes Werk, die „Schweizerische Stiftung Waisenhaus Lewoleba-Lembata, Ost-Flores/Indonesien unterliegt von Rechts wegen der Aufsichtsbehörde und einer Treuhandstelle.